Zweistöckige Wohnjurte St. Andrä-Wördern

Aufgrund der speziellen Baugrundverhältnisse (Hanglage, verfügbares Bauland) haben wir den Bedarf an Wohnfläche mit einer zweistöckigen Jurtenvariante gelöst.

Der halbe Umlauf der Jurten wurde mit dem bewährten Planungskonzept “Jurte Integral” ausgeführt und somit auf kleinstem Raum alle gewünschten Wohnbereiche geschaffen. Die Erschließung der oberen Kü-Wo-Ess-Jurte erfolgt über eine gewendelte Treppe im Integral-Bereich, somit ist die Architektur der beiden Rund-Räume unangetastet und kann ihr ganzes Potenzial an Gemütlichkeit und Wohlfühl-Atmosphäre entfalten.

Das gesamte Flach- und Kegeldach ist mit intensiver Dachbegrünung ausgeführt. Dieser Dachgarten kann über eine Ausstiegsluke über dem Meditationsraum erreicht werden.

Eine Besonderheit ist sicherlich der zweistöckige Grundofen, welcher durch sein Design die Ergeschossjurte, das Bad und die Jurte im oberen Stockwerk durch eine beheizte Sitzgelegenheit mitbeheitzt. Zusätzlich kann im Obergeschoss in der Wohn und Küchenjurte ein Tischherd an das System angeschlossen werden.

Baujahr: 2016
Wohnfläche: 84,5 m2 Wohnfläche und 47,2 m2 Terrasse
Jurten: unten: 16er Jurte (6,23m), oben: 18er Jurte (7,07m)
Holzarten: Lärche, Fichte, Zirbe
Montagezeit: 10 Tage für Holzbausatz
Fundamente: Schraubfundamente mit Hangverlängerungen
Dachdeckung: Intensive Dachbegrünung, EPDM Dachhaut
Besonderheiten: extreme Hanglage, knappe Platzverhältnisse, Fundamente über zwei Ebenen