Einfamilienhaus Pernegg, Waldviertel

Das Einfamilienhaus wurde entlang der Straße geplant, um dahinter einen großzügigen Gartenreich zu schaffen. Die Räume sind teilweise 2 -stöckig und im Wohnbereich über eine Brücke verbunden. Die oberen Galerien können über den begehbaren Kachelofen oder Leitern erreicht werden. Das Gesamte Dach wird über die Zeit von der Familie selbst begrünt und auf dem Flachdachbereich eine Dachterrasse eingerichtet. 

Das gesamte Gebäude ruht auf 30 Erdschrauben mit 2100 mm Länge,  welche das Fundament bilden. Auf den Einsatz von Stahlbetonfundamentierungen wurde zur Gänze verzichtet.
Unsere Massiven Holzelmente wurden für Boden – Decke – Wand und Dach verwendet und bilden so eine Hülle behaglicher Wohnbarkeit. Lärchenholz geölt für den fertigen Fußboden und Läche für die fertige Aussenfassade. Die wände Innen und die Deckenoberflächen innen wurden in Fichte Natur geschliffen ausgeführt.

Baujahr:  Sommer 2016
Wohnfläche:  155 m2 Wohnfläche, 35 m2 Terrasse
Bauweise:  Massivholzvariante, Satteldach
Holzarten: Lärche, Fichte, Zirbe
Montagezeit: 12 Tage Masivholzbausatz
Fundamente: Schraubfundamente und Glasschaumschotter
Dachdeckung: Intensive Dachbegrünung, EPDM Dachhaut
Besonderheiten: Gesamtes Gebäute auf Schraubfundamenten, Gallerie, Kachelofen